• SHINDOKAI-KAN GERMANY

    Triathlon der Kampfkünste - Bare Knuckle - Muay thai - Submission Grappling

Symbole

Symbol des Wassers

shindokai kan

Symbol der japanischen Welle, Wasser repräsentiert Stärke, Kraft, Klarheit, Tiefe, Einheit. Sie können ruhig sein, aber gewalttätig und aggressiv. Es ist rein und ruhig, Freude oder Angst. Wasser ist ein Element der Kontrolle. Es stellt alle Merkmale von Shindokai-Praktizierenden dar.

Shindokai bedeutet: Den Weg der Wahrheit finden bzw. gehen, das sagt der Begriff “Shin” in Kyokushin.

Shindokai wählte als Abzeichen ein Emblem von Japan zum Zeitpunkt des letzten Samurai, “ein Sakura”, ein Symbol für Japan, eine runde Blume gezeichnet und die Bestimmung des Lebens, mit seinen Elementen drehend.

Das Symbol wird für Dojo Klinge “Tsunami” symbolisiert. Was Wasser, Unbeugsamkeit, seine Stärke, aber auch seine Ruhe ausdrückt.

Shindokai Kampfregeln unterscheiden sich von den Shidokan in Japan. Es wurde nationalen und europäischen Gesetzgebungen angepasst und unterscheidet sich daher in seinen Kämpfen im Ring.

Es ist eine vernünftige Mischung aus Kampfkunst und neue Entwicklung der Kampfsportarten. Trotz seines jungen Alters, und durch die Arbeit aller Mitglieder, ist die Shindokai auf allen Kontinenten und in 32 Ländern vertreten. Shindokai Frankreich ist nicht nur ein Mitglied der Europäischen Shindokai-Kan Förderation, sondern auch die Internationale Liga Shindokai-Kan.

Shindokai ist in zwei verschiedene Zweige getrennt:
Amateur: Shindokai und Shindokai Boxen, Shindokai Submission, Shindokai Triathlon Amateur.
Pro: Triathlon Profi

Das französische Gesetz verbietet die Pro Seite Shindokai. Aus diesem Grund wird sie nicht auf dem Französischen Gebiet geübt. Dieser Stil ist wie die meisten Vollkontakt Karate Stile aus dem Kyokushinkai bzw. dem Shidokan abgeleitet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>